JOICO K-PAK Revitaluxe Haarkur

Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich mal dazu, meinen Bericht zu schreiben ;) Familie, Haushalt und das Wetter verlangen einem derzeit jede freie Minute ab :)

Heute möchte ich euch von der JOICO K-PAK Revitaluxe Haarkur berichten, welche mir durch www.BeautyTesterin.de zur Verfügung gestellt wurde. Der erste Eindruck war durch die goldene zusätzliche Pappverpackung sehr ansprechend und vermittelt schon auf den ersten Blick das Gefühl von Luxus. In diesem Bereich also schonmal ein großes Plus.

Beim Auspacken schon merkt man, dass sich das Produktlayout fortsetzt. Auch hier herrscht eine Mischung aus schwarz und Gold mit weißen Schriftzügen. Sehr ansprechend. Jetzt bin ich aber mal gespannt, ob das Produkt auch hält, was die Verpackung verspricht.

Die Konsistenz der Kur entspricht im Großen und Ganzen der, einer herkömmlichen Haarkur. Erst beim Verreiben zwischen den Fingerspitzen merkt man, dass die Konsistenz weniger cremig ist, als seine Konkurrenten und den Anschein macht, mehr auf Wasserbasis zu sein. Der Geruch ist angenehm süßlich und auch nicht zu dezent. Wer das also schonmal mag, ist auf der sicheren Seite ;)

Beim Verteilen im Haar ist festzustellen, dass man eine gute Portion der Masse benötigt, damit man das Gefühl hat, dass auch das gesamte Haar benetzt ist. Was jedoch auch einfach an der weniger cremigen Konsistenz liegen kann. Somit merkt man nicht, welche Partien auf dem Kopf noch nicht "schmierig" sind und behandelt manche Stellen vielleicht zweimal. Da könnte man nochmal mit weniger Haarkur testen. Das Ganze habe ich übrigens, wie angegeben ca. 5 Minuten einwirken lassen. Die Zeit habe ich in diesem Fall mit dem Fotos machen verbracht. In der Badewanne wäre das eine Perfekte Seitenlänge meines Lieblingsschmökers inklusive Glas Wein ;)

Das Ausspülen der Kur geht erstaunlich leicht, da man nicht ewig den "schmierigen" Film aus den Haaren waschen muss. Mein erster Gedanke, dass sich dies bestimmt auch negativ auf den Pflegeeffekt auswirkt, wurde nach dem Föhnen ohne weitere Verwendung von Pflegeprodukten jedoch zerschlagen. Die Haare haben einen herrlichen natürlichen Glanz und auch die sonst eher spröden Spitzen fallen nicht mehr aus dem Raster des gesunden Haaransatzes. Auch das Volumen kommt nicht zu kurz. Bei meinen eher feinen Haaren ist die Fülle immer ein Thema, was ich bei Haarkuren beachten muss, da es sonst nach der Pflege zu einem Mamutsprojekt wird, wieder Schwung in die Frisur zu bekommen. Man hat dann zwar gesund gepflegte Haare, aber von Frisur kann dann auch keine Rede mehr sein. Nicht so bei JOICO K-PAK!!! Die Haare lassen sich wunderbar voluminös frisieren und man muss dazu sagen, dass hierzu kein weiterer Haarschaum oder ähnliches erforderlich war. Also ein Erfolg auf ganzer Linie.

K-PAK RevitaLuxe ist im Internet bereits ab 15€ inklusive Porto erhältlich und liegt somit in der oberen Mittelklasse.

Die JOICO K-PAK-Serie wartet noch mit folgenden Produkten auf:

PFLEGE
K-PAK Shampoo

K-PAK Conditioner

K-PAK Clarifying Shampoo

AUFWERTUNG

K-PAK Reconstructor

K-PAK Liquid Reconstructor

K-PAK Intense Hydrator

K-PAK Split End Mender

STYLING

K-PAK Leave-In-Protectant

K-PAK Smoothing Balm

K-PAK Protect & Shine Serum

K-PAK Termal Design Foam

K-PAK Protective Hairspray

An dieser Stelle möchte ich mich bei www.BeautyTesterin.de und www.Der-Beauty-Blog.de für diesen Test bedanken!!!

Eure Erfahrungen mit JOICO K-PAK Haarkur

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag