Mary Kay lash love lengthening mascara

Heute möchte ich euch von einem Produkt berichten, welchen hohe Erwartungen in mir hervorrief, als ich erfuhr, dass ich es testen dürfe. Es handelt sich um die Mary Kay lash love lengthening mascara. Bei mir ist seit meinem Test des Mary Kay Lipgloss (siehe Blog-Beitrag) immer ein Gloss dieser Marke griffbereit. Ich kann meine Gefühle gar nicht in Worte fassen, die dieses Pflegeprodukt, was auch noch brillant aussieht, bei mir auslöst. Und nun darf ich eine Mascara dieser Luxus-Marke testen… wie ihr seht, komme ich da eicht ins Schwärmen. Mir war klar, dass die Mascara da in große Schuhe tritt.

Nun gut. Betrachten wir das ganze mal von außen. Die Mascara ist wie für Mary Kay typisch nochmal separat verpackt. Nach dem Entfernen dieser Hülle kommt eine schwarzer Mascara Stick mit rosa Applikationen zum Vorschein. Das Rosa ist im typischen Mary Kay-Rosa gehalten und mir bereits von meinen Lipgloss bekannt. Das ganze sieht sehr elegant aus und macht sich vor allem im Bad als Hingucker.

Soweit so gut, aber hält das Ganze auch, was es verspricht? Zieht man das Bürstchen aus der Tusche, erkennt man die geschwungene Form, welche ich im Allgemeinen sowieso präferiere, da sie erstaunlicherweise einzelne Wimpern viel schöner akzentuieren, als einen Film über alle Wimpern zu ziehen.

Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass die Mascara abgesehen von der Anwendung schon mal auf ganzer Linie überzeugt ;)

Nun ans Eingemachte. Das Auftragen unterscheidet sich nicht wesentlich von anderer Mascara. Das Ergebnis: lange Wimpern, die nicht als Klimperfächer daher kommen, sondern einzeln in Szene gesetzte Wimpern, von denen eine die andere im Schwung übertrumpfen will. Ich bin wirklich begeistert. Im Laufe der Zeit stellte ich fest, dass die Mascara kaum verwischt.

Ich kann dieses Produkt also bedenkenlos und mit gutem Gewissen weiterempfehlen und werde sie mir vermutlich nachkaufen, wenn dieses Exemplar zur Neige geht. Mit einem Preis von 18€ befindet sich die Mascara eher in der Oberklasse, hält jedoch, was sie verspricht. Weitere Mascara oder andere Produkte von Mary Kay findet ihr unter www.marykay.de/de-DE/_layouts/MaryKayCoreCatalog/CategoryPage.aspx?dsNav=N:10544.

Das Ganze wurde mir von www.Bautytesterin.de zur Verfügung gestellt und ich möchte mich dafür an dieser Stelle herzlich bedanken.

 

Feedback

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag