Das erste Kennenlernen

Wer kennt es nicht? Mal schnell im Schlafzimmer ein paar Wollmäuse weg saugen, rasch die Treppe saugen oder einfach unter dem Küchentisch mal eben die letzten Krümel vom Sonntags-Frühstück (mit Kindern ;) ) weg saugen. Das Ganze ginge relativ zügig - nicht der Rede wert - wäre da nicht jedes Mal die ewige Kabelwirtschaft. Und unseren Saugroboter (der zwar täglich läuft) wird für ein paar Krümel unter dem Tisch auch nicht angeschaltet - dann bleiben sie eben bis zum nächsten Morgen liegen. Damit könnte jetzt schluss sein.

Durch Freundin Trendlounge habe ich nun die Gelegenheit bekommen, den ErgoRapido Power Lithium Li 35 zu testen. Ein 2in1-Gerät, welcher Handstaubsauger und herkömmlicher Staubsauger in einem ist.

Mich hat auf Anhieb das moderne chice Design angesprochen, wodurch man das Gerät auch gerne mal in der Wohnung stehen lassen kann ohne sich gleich vor Besuch in Grund und Boden schämen zu müssen.

Die Inbetriebnahme ist mehr als einfach. Der Staubsauger wird auf zwei Teile zerlegt geliefert, wobei diese durch das Kabel noch verbunden sind. Man muss sie lediglich zusammenstecken und durch eine im Lieferumfang enthaltene Schraube verbinden.

Anschließend muss zunächst der Akku geladen werden. Dan kann auch schon losgelegt werden. Unser Großer (5) wollte als erster das neue Familienmitglied testen - dies ist auf dem Bild zu sehen. Ihm hat es besonders die Reinigungs-Taste angetan ;) Für mich auf Anhieb ein Erflog, da er jetzt selbstständig sein Zimmer saugen kann und auch noch Spaß dabei hat. Ohne das Kabel hat man dabei gleich ein sichereres Gefühl. Und Langeweile kann so auch mal vorgebeugt werden.

Mein erster Eindruck: Ein tolles Design, das Gerät liegt toll in der Hand und auch die Saugleistung hat bisher überzeugt.

In meinem nächsten Bericht möchte ich gerne auf die Funktionen des ErgoRapido Power Li35 eingehen.

Dieses Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

19/05/2016