Avery Zweckform Chronoplan A5 Buchkalender

Die Avery Zweckform GmbH mit Sitz im oberbayrischen Valley bei München ist ein Hersteller für Büroartikel. Der Name „Zweckform“ zählt zu einem der bekanntesten deutschen Markennamen. Avery Zweckform GmbH gehört zusammen mit der eng verwandten CCL Label GmbH im nahe gelegenen Holzkirchen zur kanadischen CCL Indurstries.

Heute möchte ich euch den Avery Zweckform Cronoplan vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Wochenplaner mit der Einteilung eine Woche/zwei Seiten im A5-Format. Der Planer ist für 2015, die allgemeinen Aspekte kann man aber schon jetzt unter die Lupe nehmen ;)

 

Der Planer ist pink und im Design sehr minimalistisch gehalten. Es ist lediglich die Jahreszahl auf dem Cover abgebildet, wobei diese sehr blass ist und nicht hervorsticht. Das Material des Softcover ist ein stärkerer Karton, welcher eine grobe Leinenoptik aufweist.

Der Kalender verfügt über eine Schlaufe, in der man einen Stift verstauen kann sowie ein Band, welches das Buch verschlossen hält. Die Bänder setzen in creme einen passenden Kontrast zum Pink des Buches. Ein Satin-Band sorgt dafür, dass jeder Tag mit einem Griff geöffnet werden kann. Die Rückseite des Softcovers ist an den Stellen, an denen das Band zum Schließend des Buches angebracht ist, leicht erhaben. Hier hätte ich mir einen etwas dickeren Karton gewünscht, um diese Erhebung zu vermeiden.

 

Beim Öffnen des Cronoplans bemerkt man sofort den Stil des Produktes. Die Seiten sind in einem klassischen Cremeweiß gehalten, was mir persönlich von Grund auf lieber ist als der Standart-Weiß Ton. Die erste Seite nach dem Cover dient als Informationsseite. Hier findet man Angaben zum Produkt und zum Hersteller. Auf der folgenden Seite trägt man seine Personalien ein.

Der Jahresplan auf der dritten Seite bildet dann den Einstieg in den eigentlichen Kalender.

Der Kalender ist vom Großen zum Detail aufgebaut. Nach dem Jahresplaner kommt eine Jahresübersicht in Form von einer Seite für zwei Monate. Jeder Tag gibt Platz für eine Zeile mit Notizen für die grobe Planung des Jahres oder für Geburtstage. Über und unter der Monatsspalte sind Flächen für die entsprechenden Monatsziele – oben beruflich, unten privat; mit entsprechenden Spalten für die Priorität und die „Erledigt-Häkchen“.

Am Montag, den 22.12.2014 beginnt dann der eigentliche Wochenkalender. Die Doppelseite ist auf den ersten Blick übersichtlich gehalten und bietet Platz für alles Wichtige. Den Hauptteil des Seitenlayouts nimmt die Zeitplanung für die Woche (von Montag bis Sonntag eingeteilt) ein. Darunter befindet sich auf jeder Seite nochmal ein Aufgaben-Feld, in welchem – ähnlich den Monatszielen – zwei Spalten für Priorität und „Erledigt-Häkchen“ angeführt sind. Hier finden „To-Do´s“ ihren Platz ohne von den eigentlichen Tagesplanungen abzulenken. Auf der linken Seite über der Tagesplanung befindet sich die Kalenderwoche, das Datum der aktuellen Woche sowie ein Miniformat des aktuellen, des vorigen und nachfolgenden Monats. Auf der rechten Seite findet man Platz für die Wochenziele, den Namen des aktuellen Monats und des Jahres. Diese Seite allein schafft bei mir schon die pure Vorfreude, das kommende Jahr zu organisieren.

Im Oktober befindet sich eine Seite, die einen daran erinnert, einen Kalender fürs kommende Jahr (2016) zu besorgen, um frühzeitig planen zu können.

Der Kalender geht bis zum 3.01.2016 und endet mit einer Jahresübersicht für 2016. Im Anschluss folgen noch Informationen über die Ferientage im Kalenderjahr 2015, Tabellen für Maße, Gewicht und Temperatur. Der Kalender endet mit Notiz-Seiten.

Mein Fazit: Bereits beim Vorstellen hat mich das Design des Cronoplans gefesselt. Die grobe Leinenoptik, der Stifthalter und die creme-weißen Seiten haben genau meinen Stil getroffen und abgesehen von der letzten Seite, auf welcher sich die Befestigung des Verschlussbandes abzeichnet, überzeugt auch die Qualität. Ich kann den Jahresplaner von Avery Zweckform nur weiterempfehlen und bin bereits am überlegen, ob dieser nicht ein passendes Geschenk für meine Liebsten zu Weihnachten wäre. Der Buchkalender kostet über den Hersteller (http://www.avery-zweckform-fachshop.de/Chronobook-Buchkalender.aspx) 9,95€ zzgl. Versandkosten. Das Produkt ist zudem in den unterschiedlichsten Farben zu erhalten, sodass man auf die speziellen Eigenheiten der Liebsten eingehen kann ;)

Dieser Test wurde mir zur Verfügung gestellt.

Viele Grüße