Bübchen Wundschutz Spray

Wenn man ein Baby hat - oder wie in unserem Fall gleich ZWEI - ist man gerne für jede Eventualität gewappnet. Im Umgang mit unserem wertvollsten Gut gehört dazu an erster Stelle eine gute Wunschutzpflege. Der kleine Po neigt doch, trotz hochwertiger Windeln und regelmäßigem Windelwechsel, schnell dazu, etwas zu röten oder gar wund zu werden. Bübchen hat jetzt die Vorreiterrolle übernommen indem es eine Pflege mit Spray-Mechanismus auf den Markt bringt.

Die Verpackung und das Design des Wundschutz Sprays sind im typischen Bübchen-Stil gehalten und vermitteln ein gewohntes Gefühl. Der Pumpzersteuber könnte etwas besser zerstäuben, das Ergebnis ist jedoch noch okay. Meine Bedenken, dass man mehr Wundschutzpflege überall anders als gedacht kleben hat, haben sich verflüchtigt. der Zerstäuber hat einen angemessenen Radius, der auf Babys Po zugeschnitten scheint.

Die Konsistenz der Lotion ist erstaunlich flüssig und damit nicht so zäh aufzutragen, wie man das von Produkten mit Zinkanteil kennt. Hauptbestandteile des Wundschutz Sprays sind Panthenol und Bio-Callendula, was beides für den Pflegeeffekt sorgt.

Beim Auftragen bemerkt man schnell, dass das direkte Sprühen auf den Baby-Po nicht so toll ist, da sich die Kleinen über das plötzliche Kalt am Allerwertesten erschrecken. Ich sprühe mir das Produkt auf die Finger und trage es so auf. Die Pflegewirkung ist jedoch zu empfehlen. Das Produkt ist gut verträglich und Rötungen sind nach kurzer Zeit verschwunden. Ich kann es also guten Herzens weiterempfehlen.

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

03/10/2015