Lòr de Say No.2

Orsay ist prinzipiell für seine feminine, junge und "preiswürdige" Mode bekannt, doch nicht nur das ist bei dem 1975 gegründeten Unternehmen erhältlich. Mein aktueller Sommerduft ist das hauseigene Parfum Lòr de Say.

"Ein wundervoller, sehr eleganter Duft, welcher durch einen Hauch von Sandelholz und Zedernholz außergewöhnlich duftet. Besonders passend für Frauen, die intensive und ausdrucksvolle Düfte schätzen."

 

 

 

Das Eau de Toilette riecht herrlich frisch mit einer blumigen Note. Wenn ich es rieche, denke ich an schöne Sommerkleider, eine nette Grillparty mit Freunden und ein Glas Weißwein. Für ein Eau de Toilette finde ich persönlich die Tragedauer genau richtig, da ich es gewohnt bin, mein Parfum am Mittag sowie am frühen Abend noch einmal nachzulegen.

"Kopfnote: Frischer Duft der Litschifrucht und Aprikose
Herznote: Zartes Zedernholz mit Lilie und Rosenblättern
Basisnote: Intensives Sandelholz und Moschus"

Mein Fazit: Wer es gerne frisch und leicht mag, liegt mit diesem Duft genau richtig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen.

Zu kaufen gibt es das Schmuckstück, welches auch die Augen betört entweder in einem der 630 Shops oder im Internet unter www.orsay.de.

Quelle: www.orsay.de

Dieses Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.