Wie das Eis bricht

Gestern nachmittag erreichte und folgendes Paket. Unser Kleiner war zu der Zeit noch im Kindergarten und so konnte ich das paket schon einmal ungestört öffnen und unter die Lupe nehmen. Wenn der Nachwuchs erst mal da war, wäre nicht mehr daran zu denken, in Ruhe etwas anzuschauen geschweige denn durchzulesen.

Im eigenen Zimmer können Kinder nicht nur ungestört spielen und lernen, sondern nach einem ereignisreichen Tag auch ausruhen und schlafen.
Für den erholsamen Schlaf ist Licht ein wichtiges Hilfsmittel. Wenn die Sonne untergegangen ist, nimmt die Beleuchtung die Sorge vor Gespenstern unter dem Bett - und der Nachwuchs kann beruhigt einschlafen. Die Philips LED-Nachtlichter als Disney-Figuren bringen die Kleinen sicher durch die Nacht.

 

 

Nach dem Auspacken war unser Kleiner noch etwas zurückhaltend, da er nicht genau wusste, warum er einfach so diese Mickey-Figur bekommen hat. Zu dem Zeitpunkt war ihm die eigentliche Funktion des Nachtlichtes natürlich noch nicht klar ;)

 

 

 

 

 

Nach einem prüfenden Blick zu Mama war dann klar, das gute Teil darf angefasst werden und man konnte zusehen, wie die Euphorie ihren Lauf nimmt ;)

 

 

 

 

 

Und an dieser Stelle wurde festgestellt, dass man die Maus schütteln kann und somit Licht entsteht. Meinem Kleinen ist wohl anzusehen, dass er seine Freude kaum noch in Grenzen halten kann.

Die leicht verwackelten und unscharfen Bilder dienen dem Schutz meines Kleinen, da ich nicht weiß, ob es ihm in 20 Jahren recht ist, dass ich Bilder von ihm veröffentlicht habe. Dies sei bitte zu respektieren.

Im nächsten Bericht könnt ihr lesen, wie sich unser Kleiner mit Mickey angefreundet hat ;)

 

An dieser Stelle das Dankeschön einer Mutter, welches von Herzen kommt!!

27/09/2014