designnähen flanell - miekkie

Wie habt ihr eigentlich zum Nähen gefunden? Oft weiß man ja noch ganz genau, was der eigene Antrieb zum Nähen war und wie man zu diesem Hobby - dieser Leidenschaft gefunden hat. Bei mir war es schlichtweg der Wunsch, etwas nach meinen Vorstellungen zu schaffen. Angefangen habe ich damals mit Utensilos, Taschen, Decken, Kissen uvm. Sie alle hatten eins gemeinsam: Sie wurden aus NICHT dehnbaren Stoffen genäht. Nach so vielen Jahren, in denen ich meinen Kindern ausschließdlich Kleidung genäht habe erschien mir die Vorstellung wieder mal Webware, bzw. im aktuellen Beispiel Flanell - zu vernähen doch etwas befremdlich. 
 
Flanell? Da dachte ich in erster Linie an Kuschenbettwäsche. Allerdings geht Flanell auch anders. Das seht ihr auch an meinen Desihnbeispielen. 
 
Durch Miekkie  habe ich die Möglichkeit erhalten, diesen Stoff designvernähen zu dürfen. Ich musste nicht lange überlegen, um zu wissen, was daraus werden soll. 
 
Entstanden ist eine Bella von Rabaukennaht, die ich hier und da etwas abgewandelt habe. So habe ich zB den geraden Schnitt im unteren Bereich verbreitert und in Kellerfalten gelegt, um so eine etwas ausgestelltere Variante zu erhalten. Die Idee habe ich in der "DIY nach Rabaukennaht" Facebook-Gruppe gefunden. 
 
Der obere Teil der Jacken (der Musterstoff) besteht in meinem Fall aus Fanell. Der untere Teil ist aus Sommerseat (ebenfalls von Miekkie). Den Rumpf habe ich dann noch mit Doubleface-Fleece gefüttert, um die Jacke auch herbsttauglich zu machen. Innen ist das gute Stück mit grau meliertem Sommersweat ausgekleidet. 
 
Um meinem Mädchen-Mama-Herz noch etwas nachzukommen wurden die Jäckchen dann noch etwas mit Schnickschnack, Tüdelei und Plott gepimpt. Ein herzlicher Dank an meine liebe Lene für die Inspirationen ;* 
 
So, jetzt habe ich aber genug erzählt. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Sichtigen der Bilder. :) 
 
Der Flanell und der Sommersweat ist von miekkie.
Das weiße SnapPap und die Häkelspitzen stammen von Buttinette.
Die Perlen an den Mützen stammen von namijda.
Der Plot ist von Paul & Clara - das autumngirl.
Die Schlösschen-Anhänger habe ich von Dresowka.
Die Jersey Druckknöpfe sind von Prym.
 
Die Jacken sind die Zipfeljacke Bella von Rabaukennaht. (Freebook)
Die Mützen sind die Ohrenmütze von Monstabella. (Freebook)
Die Stulpen sind die Wooops von from heart to needle (Man bekommt sie als Freebook auf der Facebook-Seite von from heart to needle).
 
 





 
2017/10/27